interkeyactiv

Mit dem Ziel, zeitgemäße, aktuelle und kostengünstige Weiterbildung für die interkey Verbandsmitglieder anzubieten, wurde 2004 der Arbeitskreis interkey Activ gegründet. In der Regel werden jährlich zwei Veranstaltungen im Frühjahr und im Herbst durchgeführt.

 
 1   2 

Das 9. Treffen des AK interkey Activ stand im Zeichen von DOM und der interkey Branchensoftware

Eine große Resonanz konnte das Treffen des Arbeitskreises interkey Activ am 06./07. März 2009 bei DOM verzeichnen. 56 Teilnehmer waren nach Brühl gekommen und erhielten am Freitagnachmittag einen Einblick in die Produktion des Unternehmens sowie eine detaillierte  Präsentation  über die aktuelle Produktpalette der mechanischen, mechatronischen und elektronischen Schließsysteme aus dem Hause DOM. Am Freitagabend hatte DOM die Teilnehmer in die Lokalitäten des Max Ernst Museums eingeladen. Bei Kölsch und rheinischen Spezialitäten entwickelte sich in lockerer Atmosphäre ein intensiver Informationsaustausch. Der Arbeitskreis interkey Activ bedankt sich bei DOM für die erlebte Gastfreundschaft.

Der Samstagvormittag stand ganz im Zeichen der Vorstellung des derzeitigen Entwicklungsstandes der interkey Branchensoftware. Der Software Hersteller ES 2000 stellte die individuellen Möglichkeiten der Software vor, die ganz auf die Erfordernisse von Sicherheitsfachgeschäften unterschiedlicher Größe und Ausrichtung abgestimmt ist. Der Arbeitskreis diskutierte weitere Möglichkeiten, die bei der Weiterentwicklung Berücksichtigung finden sollten. Es wurde deutlich, dass bei den teilnehmenden interkey Verbandsmitgliedern ein großes Interesse an der Einführung einer Branchensoftware besteht. Vorgesehen ist, die interkey Branchensoftware den Verbandsmitgliedern im Rahmen der interkey Jahrestagung 2009 in Düsseldorf in der endgültigen Version zu präsentieren.

Den Abschluss des Vortragsteils am Samstag bildete eine Unterrichtung  über die Rahmenbedingungen der Präqualifikation und deren Auswirkungen auf die Sicherheitsfachgeschäfte.

Einer guten Tradition folgend, wurde am Nachmittag der Betrieb des Verbandsmitgliedes Manderscheid - SM Schloss+Schlüssel GmbH in Köln besucht. Der Betrieb ist erst vor kurzem in die neuen Räumlichkeiten im Technologiepark in Köln umgezogen. Die Verbandsmitglieder konnten somit ein modernes, nach den derzeitigen Erfordernissen ausgerichtetes Sicherheitsfachgeschäft besichtigen und viele praktische Ideen mitnehmen. Bei der Familie Manderscheid und den Mitarbeitern bedanken wir uns für die erlebte Gastfreundschaft.

8. interkey Activ Treffen 11. – 14. September 2008 bei SILCA / IT

Auf Einladung der SILCA GmbH Deutschland besuchte der Arbeitskreis interkey Activ den Hauptsitz des SILCA Unternehmens in Conegliano / Italien. Über 30 Verbandsmitglieder waren der Einladung gefolgt und erlebten interessante und informative Tage bei SILCA.

Nach einem Begrüßungsabend durch die Verantwortlichen von SILCA Deutschland, stellte sich am Folgetag das Unternehmen SILCA vor. In einem ersten Schritt wurden den Teilnehmern im Rahmen einer Betriebsbesichtigung die Produktionsabläufe - bis hin zum Versand der Produkte- vorgestellt. Am Nachmittag wurden die einzelnen SILCA Produkte und Messeneuheiten von den Verantwortlichen des Hauses SILCA Deutschland in einem Workshop erklärt und besprochen.

Im Anschluss daran, bot sich für die Teilnehmer die Gelegenheit, unter Anleitung von Technikern, die einzelnen Maschinen vor Ort zu testen. Der Weiterbildungs- und Schulungsteil wurde durch einen Vortrag des interkey Vorstandsmitglieds Ralf Margout über die Themen IDENT-MEDIEN und Erfahrungen über die digitale Betriebsprüfung beendet. Die einhellige Meinung aller Beteiligten lautete: „Die Teilnahme hat sich gelohnt - eine Veranstaltung mit hohem Informationsgehalt."

Der Folgetag bot den Teilnehmern die Gelegenheit, sich über die Region und vor allem über die Stadt Venedig zu informieren. Auch wenn die Wetterlage den Besuchern einiges abforderte, tat es der positiven Grundstimmung keinen Abbruch.

Der Arbeitskreis interkey Activ bedankt sich bei dem Unternehmen SILCA und vor allem bei den Verantwortlichen von SILCA Deutschland für die erlebte Gastfreundschaft.

7. interkey Activ Treffen 29. Februar / 01. März 2008 bei ABUS Pfaffenhain und in Chemnitz

Bei guter Beteiligung (37 Teilnehmer) fand am 29. Februar und 01. März 2008 das nunmehr 7. Treffen des Arbeitskreises interkey Activ statt.

Am Freitag, den 29. Februar 2008 hatte ABUS Pfaffenhain den Arbeitskreis nach Jahnsdorf in das Mutterhaus von Pfaffenhain eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Vorstellung des Unternehmens, die Besichtigung der Produktion und eine sehr intensive Einweisung in die Produkte und deren Leistungsfähigkeit und Funktion.

Den Abschluss des ersten Tages bildete ein gemeinsamer Abend auf Einladung von ABUS Pfaffenhain. In angenehmer Atmosphäre bot sich so die Gelegenheit für Kollegengespräche und einen intensiven fachlichen Meinungsaustausch. Der Arbeitskreis interkey Activ bedankt sich bei ABUS Pfaffenhain für die erlebte Gastfreundschaft.

Mit zwei interessanten Vorträgen wurde die Veranstaltung am Samstag fortgesetzt. Anschaulich, plakativ und praxisbezogen referierte Herr Georg M. Stüer über das Thema „Zeit- und Selbstmanagement". Nicht minder interessant und wichtig erwies sich das nachfolgende Thema „Fallstricke im Steuerrecht". Inhaltlich war der Vortrag auf die Branche und den Fachhandel ausgerichtet und von hohem Informationsgehalt.

Auch das nunmehr 7. Treffen des Arbeitskreises interkey Activ hat wieder gezeigt, der Arbeitskreis ist zu einem festen Bestandteil im Fachverband geworden und wird von seinen Mitgliedern angenommen.

6. interkey Activ Treffen 12. / 13. Oktober 07 in HAMM

Am Wochenende 12./13. Oktober 2007 fand  das 6. Treffen des Arbeitskreises interkey Activ in HAMM / Westf. statt.

Am Wochenende 9./10. März 2007 fand das mittlerweile 5. Treffen

Am Wochenende 24./25 März 2006 fand mittlerweile das 4. Treffen des Arbeitskreises interkey Activ statt.

Über 40 Verbandsmitglieder hatten sich für die Veranstaltung angemeldet und waren Gäste des Unternehmens ABUS.

3. Treffen in Lippstadt bei Firma Zielke 21./22. Oktober 2005

Der Weg nach Lippstadt hat sich gelohnt. Nicht nur wegen dieser interessanten Hansestadt - übrigens die wasserreichste Stadt Westfalens -, die viel zu bieten hat.
Auch fand zeitgleich das jährliche Stadtfest „Lippstädter Herbstwoche" statt.

 

Programmpunkte waren das „Marketing Konzept 2006".

Weiterhin der Besuch bei einem intersport-Fachgeschäft

 

2. Treffens am Freitag, den 25. und Samstag, den 26. Februar 2005

Bad Dürkheim und Ludwigshafen auf Einladung Firma BKH Sicherheitstechnik

1. Treffen am Freitag, den 5. und Samstag, den 6. November 2004

 

 
 1   2