Einbruchstatistiken u. Polizeiberichte

Aktuelle Einbruchstatistiken

07.05.2018 Die heute veröffentlichte bundesweite Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet für 2017 einen Rückgang beim Wohnungseinbruch, gleichzeitig ist die Zahl der Einbruchsversuche weiter gestiegen. Dies kann durchaus auf Verbesserungen von Präventionsmaßnahmen im privaten Bereich zurückgeführt werden. Beim Einbruchschutz darf jetzt also nicht nachgelassen werden! Insgesamt wurden 116.540 Fälle einschließlich der Einbruchsversuche erfasst, 2016 waren es 151.265. Damit haben die Zahlen erstmals wieder das Niveau von 2009 erreicht. Die Einbrecher gelangten meist über leicht erreichbare Fenster und Wohnungs- bzw. Fenstertüren in Haus oder Wohnung und verursachten einen Schaden (nur Diebesgut/Beute) von 302 Millionen Euro. Dass viele Einbrüche durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden können, belegt der hohe Versuchsanteil beim Wohnungseinbruch: So blieben im Jahr 2017 45 Prozent der Einbruchsdelikte im Versuchsstadium...

Kölner Studie 2017 - Modus Operandi bei Wohnungseinbrüchen

Zum achten Mal stellt das Polizeipräsidium Köln seine Untersuchungsergebnisse über Tatgelegenheits- strukturen bei Wohnungseinbruchsdiebstählen für den Raum Köln und Leverkusen dar. Die Kölner Studie analysiert in periodischen Abständen seit 1989 die Vorgehensweise von Wohnungseinbrechern hinsichtlich der Tatzeit, der Tatörtlichkeit und zeigt Schwachstellen an Ein- und Mehrfamilienhäusern auf. Eine umfassende und praxisnahe Einbruchschutzberatung durch das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz kann nur Erfolg versprechen, wenn die Tatgelegenheitsstrukturen kontinuierlich hinterfragt und analysiert werden. Dabei rückt der Einbau von mechanischen und elektronischen Sicherungsvorkehrungen immer mehr in den Fokus des Einbruchsschutzes. Die Auswertung der „Kölner Studie 2017“ erfolgte auf Grundlage eines Erfassungsbogens, der von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Rahmen der Tatortaufnahme erhoben wurde. Neben der eigenen Erhebung wurden...