Initiative Fairer Schlüssel-Notdienst

Unser Fachverband setzt sich seit über 50 Jahren für fairen Wettbewerb ein. Einige wenige Callcenter, welche bundesweit im Bereich der Schlossöffnungen massenhaft Verbraucher abzocken, werfen leider ein schlechtes Licht auf die Branche. Die Sicherheitstechnik benötigt daher dringend eine Regulierung in Form eines geschützten Berufsbildes. Unsere Mitglieder, welche als Profils viel für die Sicherheit in unserem Land leisten, öffnen Türen seriös, fachgerecht und zu fairen Kosten. Interkey arbeitet im Netzwerk mit der Verbraucherzentrale, der Wettbewerbszentrale, der Polizei, der Bundesnetzagentur, Gutachtern, der Justiz, der Politik, Prüfistituten und anderen Verbänden zusammen, um die Verbraucher vor unseriösen Schlüsseldiensten zu schützen. Daher haben wir die Initiative Fairer Schlüssel-Notdienst gegründet. Unser Siegel steht für seriöse, professionelle und fair abgerechnete Schlossöffnungen, denn Sicherheit ist Vertrauchenssache!

Presseberichte

Betrug und Steuerhinterziehung: Das Landgericht Kleve hat zwei Betreiber einer Schlüsseldienstfirma zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die beiden haben ortsansässige Notdienste vorgegaukelt und Handwerker vermittelt, die oft zu völlig überzogenen Preisen gearbeitet haben. Eine normale Türöffnung kostet je nach Tageszeit und Wochentag etwa 70 bis 120 Euro – das hat eine Umfrage der Verbraucherzentralen ergeben. Wer ohne Schlüssel vor der eigenen Tür steht, braucht schnelle Hilfe. Doch Verbraucher, die einen vermeintlich ortsansässigen Schlüsseldienst rufen, geraten häufig an unseriöse, bundesweit agierende Unternehmen. Die Monteure vor Ort nötigen die Betroffenen nicht selten, 1000 Euro für eine Türöffnung zu bezahlen, die bei seriösen Unternehmen je nach Tageszeit und Wochentag etwa 70 bis 120 Euro gekostet hätte. In ihrer Not bezahlen die meisten Verbraucher. Sie erhalten Rechnungen mit gefälschten Arbeitsleistungen oder Adressen und haben so später kaum noch...

Neuer Marktcheck der Verbraucherzentrale über Schlüsseldienste

Was kostet der Schlüsseldienst? Verbraucherzentralen ermitteln Preise, um Abzocke vorzubeugen In einem bundesweiten Marktcheck haben die Verbraucherzentralen Preise für seriöse Schlüsseldienste erhoben. Denn unseriöse Dienste werben häufig mit günstigen Preisen ab 9 Euro, verlangen vor Ort dann aber drei- bis vierstellige Beträge. Mit Hilfe des Marktchecks können sich Verbraucher nun ein besseres Bild davon machen, welche Preise in ihrem Bundesland angemessen sind. Um fragwürdigen Angeboten und überhöhten Preisen Einhalt zu gebieten, haben die Verbraucherzentralen nicht nur eine Liste mit Tipps zum Umgang mit Schlüsseldiensten erstellt, sondern im Herbst 2017 auch eine repräsentative Umfrage zu den Preisen einer einfachen Türnotöffnung gestartet. Das neue Informationsangebot ist online auf www.verbraucherzentrale.de/schluesseldienste . „Die von uns ermittelten Preise sind ein guter Anhaltspunkt dafür, was eine Türöffnung üblicherweise kostet“, sagt Annalena Marx von der...

Tipps

Sein Haus oder seine Wohnung gut gesichert zu haben, ist ein beruhigendes Gefühl. Doch es kann vorkommen, dass man sich selbst aussperrt oder die Schlosstechnik mal versagt. Oft passiert das zu ungünstigsten Zeiten und Situationen. Aber gerade dann gilt es vor allem Ruhe zu bewahren, so Ralf Margout, Geschäftsführer bei interkey, dem Fachverband Europäischer Sicherheits- und Schlüsselfachgeschäfte e.V. Denn leider gibt es am Markt viele unseriöse Anbieter die genau diese Notlage ausnutzen. Das ist möglich, da es kein geschütztes Berufsbild für die Schlüsseldienste mehr gibt und nahezu jeder im Gewerbe tätig werden kann. Daher hat der interkey die "Initiative Fairer Schlüssel-Notdienst" gegründet, um im Sinne des Verbraucherschutzes und fairen Wettbewerbes zukünftig zusammen mit anderen Netzwerkpartnern tätig zu werden. Es empfiehlt, sich schon vorbeugend einige Maßnahmen zu treffen, um für den „Fall der Fälle" vorbereitet zu sein, bzw. es erst gar nicht soweit kommen zu lassen....

Podiumsdiskussion auf der interkey Jahrestagung

Auf der interkey Jahrestagung 2015 in Erfurt hat unser Fachverband eine Podiumsdiskussion unter dem Motto "Fairer Schlüssel-Notdienst" organisiert. Eingeladen waren alle Verbände, die mit diesem Thema zu tun haben. Teilgenommen haben Vertreter der Verbraucherzentrale, der Wettbewerbszentrale, ein Gutachter, engagierte interkey Mitglieder sowie unser Fachanwalt. Nebenstehend können Sie den Pressebericht downloaden.